Für eine korrekte Anzeige der Inhalte dieser Website muss die JavaScript Funktion aktiviert werden.

Eventveranstaltung

Tag der offenen Tür Kreuzstraßentunnel - Tuttlingen

     

 Rundgang Tunnel: Einlass Besucher über Personenschleuse im Westportal. Auslass                                   Besucher im Tunnel (Rundweg) über Notausgang Maria Königin.

Einsatz Sicherheits- und Rettungskräfte: 

Schnelle Einsatzgruppe (SEG)  des DRK Kreisverbandes Tuttlingen. Die SEG war        mit 2 Rettungsfahrzeugen und 4 Rettungskräften vor Ort präsent. Ein Rettungsfahrzeug wurde im Tunnel stationiert , das andere im Bereich Notausgang Maria Königin. Ein Mädchen im Alter von 12 Jahren ist im Tunnelinneren auf dem Rundweg im Beisein der Eltern gestürzt (Knieverletzung) und wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen in das Kreiskrankenhaus Tuttlingen  transportiert zur Durchführung einer angemessenen Untersuchung.                                                                Das Technische Hilfswerk (THW) Ortsverband Tuttlingen. Die Sicherung und Aufsicht der Besucher im Tunnel sowie die Bereitstellung einer Notbeleuchtung erfolgte durch das THW Tuttlingen. Der THW-Einsatz am 26.09.10 erfolgte mit 13 Personen, einem LKW und einem Kleinbus.                                                                                                                                    1685 Besucher haben den Tunnel begangen (Rundgang Tag der offenen Tür). 

Das Sicherheitskonzept Notfall im Kreuzstraßentunnel - Tag der offenen Tür - wurde im Vorfeld mit den Beteiligten DRK Kreisverband Tuttlingen, SEG des DRK Kreisverband Tuttlingen, THW Ortsverband Tuttlingen, Katastrophenschutz Landkreis Tuttlingen und der Polizei Tuttlingen einvernehmlich abgestimmt.

Tunnelführung: Regierungspräsidium Freiburg Außenstelle Donaueschingen                                     - Projektleiter, Herr Wagner, RP Freiburg Außenstelle Donaueschingen                               - Oberbauleitung, Herr Reimer, Ingenieurbüro Setzpfand

Sicherheitsmanagement Tag der offenen Tür Kreuzstraßentunnel, 26.09.2010:

Besucherordnung Tunnel:  Besucherordnung.pdf                                                                      Sicherheitsmanagement Notfall im Tunnel - Tag der offenen Tür - Gefährdungsbeurteilung,           Kommunikation der Sicherheits- und Rettungskräfte im Notfall, Notfallorganisation im Tunnel, Sicherheitskette im Notfall                                                                                                      Unfallorganigramm Tag der offenen Tür Kreuzstraßentunnel

       

Zuständige Behörde: Regierungspräsidium Freiburg, Außenstelle Donaueschingen 

Gutachten:                 Sicherheitsmanagement Tag der offenen Tür Kreuzstraßentunnel

Bearbeitungszeitraum: September 2010

Sachverständiger:     Justus Breinlinger, vereidigter + anerkannter Verbandssachverständiger